Herzlich Willkommen bei Goldankauf in 24 Stunden.

Sie sind hier

Startseite

Silber

 

Goldankauf-in-24-Stunden.deGoldankauf-in-24-Stunden.deGoldankauf-in-24-Stunden.de

 

Beim Altsilber handelt sich um Gegenstände, die ganz oder in Teilen aus Silber bestehen. Diese Gegenstände sind weder so alt, dass sie Antiquitäten sind noch künstlerisch so gestaltet, dass sich Sammler dafür interessieren. Silber ist auch ein Edelmetall. Für die Gewinnung von Silber wird auch Umwelt belastet. Daher ist es auch wichtig, dass man Altsilber wieder in Wirtschaftskreislauf bringt. Wenn Sie Ihre Altsilber verkaufen, die Sie ja nicht mehr benutzen, so dass sie wieder benutzbar wird, tun Sie auch etwas für die Umwelt. Ich bezeichne diese wiedergewonnen Silber als "Grüne Silber", weil bei der Gewinnung diese Silber nicht die Umwelt wieder belastet wird.

Es kann sich dabei um ganze Bestecke oder einzelne Besteckteile aus Erbschaften handeln. Das „Familiensilber“ wird zwar gehütet, aber mit den langen Messern und großen Gabeln mag heute niemand mehr essen. Neueres Tafelsilber aus den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts hat häufig ein eigenwilliges Design, das weder zu Stilmöbeln noch zu einer modernen Einrichtung passt. Oder das Besteck liegt schlecht in der Hand und wird deshalb gemieden. Silberbesteck, und gerade die Messer, vertragen die Spülmaschine nicht und müssen regelmäßig von Hand geputzt und poliert werden. Dies sind alles Gründe dafür, dass diese Teile zum Altsilber gehören und verkauft werden sollen. Auch wenn das Geld für Sie unwichtig ist, etwas für die Umwelt machen, tut gut.

Es gab früher Siegerpokale und Gedenkschalen aus Silber, mit denen die Erben nichts anfangen können. Auch verschnörkelte silberne Anbietschalen und Tabletts sind nicht jedermann Geschmack und landen als Altsilber im Schrank. Raus damit! Wir zahlen gerne viel Geld dafür.

Mit Silberstempel wird der Feingehalt des Gegenstandes ausdrückt: meist ist es die 800, seltener die 925 für Sterlingsilber.

Um echtes, wertvolles Altsilber von versilberter Ware zu unterscheiden, sind die Silberstempel sehr hilfreich.  Auf älteren Silberwaren aus dem 19. Jahrhundert bedeuten die Zahlen 10, 12 oder 13 den Silbergehalt in Lot aus, der in Sechzehnteln ausgedrückt wird: 10 bedeutet einen Silbergehalt von 10/ 16, also 630/1000.
Die Stempel mit den Zahlen 40, 60, 90, oder 100 sind nur auf versilberter Ware zu finden
.

 

Versilbere